Mucken Aspects & Argues to: mucken@nurnichtnur

19 Jul 04
mucken gucken: spucken oder schlucken?
ja, hoast mi!

--------------------------------------------------------

18 Jul 04
Naja, schon auch immer in der _Art_ und der _konkreten Ausformung_ der Praesenz. Von mystisch-erdnah beim Maivollmond am Tennisschlaeger bis konsequent ungefaellig bei der Eroeffnung am Essener Bahnhof.
Da lag der Genuss. der _wahre_ genuss ist hier wohl ein euphemismus Deinerseits fuer publicity-traechtigkeit der jeweiligen Praesenz.

--------------------------------------------------------

17 Jul 04
der wahre genuss lag bei mucken doch immer in der präsenz.

--------------------------------------------------------

17 Jul 04
recht hast du
was die praesenz angeht
was den genuss angeht, gebe ich dir nicht recht

--------------------------------------------------------

16 Jul 04
hast ja mal wieder recht.
das problem liegt aber vermutlich schon beim ausgangsmaterial.
was übrigens bei den einzuscannenden kopien ähnlich sein wird.
zugeständnis an die kostenminimierung. für verbesserungen bin ich gern zu haben.
nur bevor garnix passiert hab ichs lieber erstmal so.

--------------------------------------------------------

16 Jul 04
das fand ich ja klasse, dass der film zu sehen war, hab mich gefreut, aber die qualitaet der portierung ins DVD-Medium war grottenschlecht.
vielleicht sollte die Portierung auf die internetseite jemand mit ahnung von formaten und durchsatzraten bei internet-filmchen machen; mir wuerde als seiten besucher schnell der spass vergehen, wenn ich fuer einen kurzen video-ausschnitt z.B. 'ne halbe Stunde downloaden muesste und dann maessige Qualitaet auf meinem Monitor zu sehen bekaeme, auch wenn der film nix kost.

---------------------------------------------------------

15 Jul 04
nun habe ich jemanden gefunden, der mir zu vertretbaren konditionen (einen scanner kaufen) so nach und nach meine 180
seiten mucken dokumentation in .jpg bilder verwandelt, die dann auf der webseite erscheinen können. es scheint also mal
wieder etwas voran zu gehen.
am vergangenen wochenende lief im artoll das 12 minuten heinrichten video als dvd. ein oder einige ausschnitte daraus
sollen dann auch auf die webseite.

---------------------------------------------------------

30 Apr 04

Warum
> soll ich denn sagen, dass ich die Neuerung doof finde. Tu ich ja nicht.  

das wollt ich hören!

Find
> ich witzig, und Mucken ist das ja auch, Spaß halt.  

na, da hab ich dann ja wieder alle andern aufm hals. 

Könnte man ja sogar
> ausbauen zu einem Bulletin-board, wo jeder was zum Thema hin machen kann.
> Muss natürlich moderiert werden. Ich glaube Strato hat so ein Script im
> Angebot. Mal was interaktives?!

is doch sowas wie ichs vor ner weile schon wollte. 

also mal ran. morderirn tu ich mit das dicke eraserhead: brutal aber fantasielos.

das wär jetzt dann ein erstes update wert, wie beiliegend. oder wie geht das?

----------------------------------------------------------

20 Apr 04

> wissenschaftliche erschöpfungen tun da nicht not.
da geht's mir ja gar nicht drum, 's geht um die stimmige persoenlich
sinnhafte Ebene, nicht mehr, nicht weniger

----------------------------------------------------------

19 Apr 04

im Universum
Im Universum ist glitzernd das Bein!
Welch fröhliches Licht!
Heinrich
Geniale Zitronen, auch sie sind so glitzernd!
Im Universum!
Ja , heinrich und brüllen
Ist vernünftig,
So verzehrlich und glitzernd!

----------------------------------------------------------

19 Apr 04

eine gewisse beliebigkeit bei verknüpfungen ist meines erachtens ein kennzeichen von heinrich mucken, und das hat
durchaus seinen reiz. wissenschaftliche erschöpfungen tun da nicht not.
durchaus möglich ist auch mal wieder (oder endlich mal?) ein handstand auf dem bahnhofsvorplatz.
weitere bemühungen sind nicht auszuschließen,

------------------------------------------------------------

18 Apr 04

schon Hermann Hesse ohne INternet-Suchmaschinen im letzten Jahrhundert
(ich glaube im Glasperlenspiel) als im Wesetlichen sinnentferntes
enzyklopaedisches Wissen degoutiert, nicht wissend, dass Enzyklopaedie
keine hundert Jahre spaeter mit "Hyperlink" weltweit dynamisch und nicht
mehr verifizierbar geschrieben wird.

-------------------------------------------------------

16 Apr 04

hej, hej, es wird ja immer technisch, philosophisch, fachliterarischer.
Helmuts Machtwort war mächtig gewaltig.
Platon, Höldrichlin, Karl May
die drei warn auch dabei.
Gruss am Morgen, Heinz aus Mainz

------------------------------------------------------

15 Apr 04

Ich besitze seit 9 Jahren den Jagdschein und war bis vor 2 Jahren auch ein recht guter Schütze. Seit dieser Zeit habe ich mir wahrscheinlich zu mucken angewöhnt. Letztes Jahr ließ ich deshalb auch schon einen Kick-Stop einbauen, in der Hoffnung das Mucken wieder zu verlieren. Ich überlege schon, die Jagd an den Nagel zu hängen.

- Entmuckung durch Ohrstöpsel und Gehörschutz, das Unterbewußtsein umprogrammieren:
(Falls ein Zuschauer nicht versteht was du da machst, drücke ihm mein Übungspapier ,,Entmuckung" in die Hand und bitte ihn höflich, aber vor allem bestimmt, er möge seine Klappe halten und deine Besinnung nicht stören.)
http://home.snafu.de/l.moeller/Jagdpatronen.htm - 5k - 14. Apr. 2004 -

--------------------------------------------------------

15 Apr 04

... und Negativität des Endlichen oder wie Platon sich ausdrückt ... trüben und vergiften,
alle die Künstlichkeiten, Gewaltsamkeiten, Verdrehtheiten und Mucken. 21. ...
www.constantinbrunner.com/spinozagegenkant.htm - 101k -

---------------------------------------------------------

15 Apr 04

> Gibt's vielleicht noch was von Hoelderlin zum Thema? Oder von Augustinus
> oder Nietzsche?
> Platon?

Schopenhauer hat bekanntermassen den Weg Karl Mays gewaehlt und wird
entsprechend von z.B. Frauengruppen teils buecherfuellend vorgefuehrt.

----------------------------------------------------------

14 Apr 04

Die Anna hat ihre Mucken; sie hält dich für verzagt. Hättest du sie unter vier Augen vorgenommen, so wäre die Antwort
anders ausgefallen.
http://www.karlmay-buch.de/may_2.htm

-----------------------------------------------------------

14 Apr 04

Klopfzeichen aus der Wirklichkeit
... Heinrich Heine (1797-1856) ... Noch immer, Freund, die alten Mucken? Ich hör
dich lästern, lärmen, spucken - Geduld und Herz bricht mir dabei. ...
http://luebue.blogspot.com/2004_01_01_luebue_archive.html

-----------------------------------------------------------

13 Apr 04

OH GOTT !

--------------------------------------------------------

11 Apr 04

mai is besser als karneval
und prozession is noch besser
die kann man ja dann an verschiedenen orten machen
wir weisen sozusagen dann immer auf etwas hin - zumindestens auf uns selbst
man trifft sich abends vorher
warming up
und zieht in der früh
..der frühe vogel fängt den wurm...
und erreicht in der dämmerung
das ziel
muss ja nicht santiago de compostella sein
kann ja auch
die polnische grenze
die moschee in essen
das moers festival
xxx
vaters morgana
sein

---------------------------------------------------------------

08 Apr 04

das is aber immer so kalt

------------------------------------------------------------

08 Apr 04

man kann ja zum 25igsten Heinrich auch mal beim Karneval mitziehen.

-----------------------------------------------------------------

08 Mar 04

die schaffung des ultimativen kunstwerkes war doch noch nie muckens stärke. oder anders rum: das beständige
zusammentragen und zusammenfügen aller möglichen verschiedenheiten und unterschiedlichkeiten ist doch grade das, was
mucken ist und kann.

-----------------------------------------------------------------

16 Jan 04

ich hab schon die vorstellung, einiges mucken material (audio, vielleicht auch mal video, oder auch printsachen)
irgendwann nochmal aufzuarbeiten und dann kaufbare produkte anzubieten. da wirds nicht um geld verdienen gehen, aber die
dinge sollten schon einen wert darstellen, den der nutzer, interessent, geniesser auch entrichten soll.
unabhängig davon, bzw parallel dazu sollte natürlich kostenloses informationsmaterial angeboten werden. dafür sollte die
webseite da sein.

----------------------------------------------------------------------

12 Jan 04
> zu den Internetseiten, die jetzt mit viel und plötzlicher Begeisterung, (die
> mich leicht irritiert/verwirrt ...),
zur erklärung: ich hatte schon immer vor, so was mal anzuleiern. aber dafür muss man halt was vorgeben. das ist mir
jetzt mit der erstellung der mucken-tatenliste auf der nurnichtnur seite endlich gelungen. und nun kann man auf der
basis halt andere ansprechen und die reagieren dann, mit begeisterung, mit vorschlägen, ideen, lieber noch mit eigenen
aktivitäten. find ich prima, gibt neue energie.
> von einigen angekurbelt wird, kann ich nicht viel sagen, weil ich von
> Speicherplätzen - Formaten - dies und das und so weiter, NIX VERSTEH' !
das erwartet keiner. jeder soll das beitragen, was er kann und will.
> Denke nur: Ne ordentliche, wirklich Komplette, kronologische und seriöse
> Mucken-Bio im Internet (mit allen Namen, Daten Beschreibungen und auch Bild
> und Tonbeispiele), wär schon gut!
ja. wobei ich das mit den "alle" namen ja nur dann ok finde, wenn dazu auch "alle" zugestimmt haben, is ja vielleicht
nicht jeder stolz auf unsere taten.
ich hab erstmal nur die angesprochen, mit denen ich noch zu tun habe, die noch irgendwie in dem bereich aktiv sind und
die per email erreichbar sind, anderes ist mir zur zeit zu aufwändig.
und ich finde auch, wenn jemand der jetzt von mir angesprochenen damit nix mehr zu tun haben will, soll ers sagen und
wird nicht weiter belästigt.
die mucken konstellation beim 100 jahre lemke/schlensog fest hat mir allerdings mut gegeben, dass da noch was geht.
> Aber warum soll mit viel Aufwand, Zeit und Geld, ALLEN ALLES, (alle
> möglichen Produkte wie: Casetten, CD's,
> Filme. Videos, Bilder, Fotos, Objekte usw.) kostenlos zum runterladen
> freigibt?
> Wären nicht deutliche Hinweise auf das, was es gibt und wie man es bestellt
> und was es kostet, wenn man ein
> gebundenes Muckenbuch, 'ne CasatteCDFilmFotousw. erwirbt, als wirkliches
> Orginal ... !!!
das ist genau auch meine meinung!
ich will nicht jedes mucken produkt aus dem internet für lau absaugbar machen, sondern für interessenten und solche die
es werden wollen anreize schaffen, die produkte zu erwerben.
>
> Und 'ne wirkliche Muckenaufbereitung und Nachlese FÜR UNS, ist das ja nun
> auch nicht !!!
???? naja, das muss halt noch ein wenig reifen, hat ja auch noch drei jahr zeit zum goldnen heinrich.

-------------------------------------------------

09 Jan 04

mit 1:1 live meine ich inechtdaseinundzusammenkaffeeundbiertrinkenundundemokratischeentscheidungentreffenundnatürlichdiepräsentationundaktionebenwiefrüheraberandersweilälterundvielbesserodernicht

----------------------------------------------------

07 Jan 04

Leider bin ich nicht so poetisch-dichterisch begnadet
wie Clemens M. - aber ich meld mich auch mal dazu ...
...guten tag die herren
(die Dame ist ja nicht mehr unter uns, aber wir denken an sie ... !)
... schon vor einiger zeit habe ich www. ...
da sollte doch mal 'ne vollständige Namensliste sein - wer von wann bis wann
dabei - und evtl. ob Chefetage oder nicht, (...warnieDemokr.)
... wenn jemand von euch lust hat, diese ganzen möglichkeiten für
wissensdurstige nachweltler zu erweitern und
zu bereichern, in irgendwelchen geheimen privatarchiven noch text / bild /
ton schätze schlummern, auf die das volk da draussen nun schon seit zwanzig
jahren wartet ... tut euch keinen zwang an, die internetöse öffentlichkeit
damit zu beglücken. ich warte auf vorschläge und initiativen. oder sagen wir
lieber was soll der scheiss? ...
Ja da schlummert ja, seit vielen Jahren, ein langsam sich selbst
dezimierendes Mucken-Archiv auf unserem
Dachboden ... da ist noch einiges ... könnte da ja mal ein paar Fotos machen
... und dann:
es sind nur noch dreieinhalb jahre bis 2007: dann ist 25 jahre mucken
angesagt und wir sollten so kurz vorm ruhestand noch nen ordentlichen
goldenen heinrich begehen.
wodka in die wasserleitungen, ein foto in der bildzeitung, der niederrhein
wird mit kunstharz zugegossen, halt alles so wie früher. na dann legt mal
los, dieter ...

wenn wir dann alle, so kurz vor dem erwähnten Ruhestand, als Millionäre,
oder kurz drunter, da(bei) raus kommen: ja gerne ... !
(ansonsten leider auch ... oder wäre das Schwarzarbeit und gefährlich ... ?)
Was liegt denn da an 2007 ? Dukumenta?Bienale?PeggyG.?Mongolei?(da wollte
Helmut auch gerne hin),
Afganistan? (da haben wir ja auch noch einen Urheberrechtsstreit zu
erledigen) oder wir heuern diesen berühmten deutschen Filmregisseur an, der
schon mal so alte Herren in Cuba wieder
auf Trapp gebracht
und reich gemacht
(um auch 'nen Zweizeiler beizusteuern)
oder wieder auf'm Schloss? für uns und die Fans und die Frauen/Männer,
Kinder und Enkelkinder ...
'is ja auch schön und 'nah bei ...
Und wir sitzen dann nur still und stumm und andere sollen machen -C.M.'s
Idee - 'is super, aber das schaffen wir
dann, glaub ich, doch nicht ... !

--------------------------------------------------------

06 Jan 04

jajaja
mucken soll ewich leben
wenn wir alles ins netz stellen wird er tausend jahre alt
so machen wir es
ich bin dabei

-----------------------------------------------------

05 Jan 04

Oh , jetzt hab ich den text vergessen .
guckt doch mal im anhang nach.
... aber ich weiß noch , dass mich irgendwas
besonders interessiert hat.. immerhin .
was haltet ihr übrigens davon ........

-------------------------------------------------------

05 Jan 04

clemens begeistert sich seit einiger zeit immer mal wieder für michaels gesichtszüge. scheint ausbaufähig.
den eleganten zweizeiler 'mucken war nie / eine demokratie' find ich schon mal gut gelungen.
und die nummer mit heintje: 'mama, du sollst doch nicht um deinen jungen weinen' - vielleicht gar kein schlechtes motto
zum goldenen heinrich.

-----------------------------------------------------

29 Dec 03

schon vor einiger zeit habe ich www.mucken.de fürs internet registrieren lassen. dient bisher lediglich als kurzinfo mit
link zur bio auf meiner seite www.nurnichtnur.com/artists/mucken.htm , wo aber nun immerhin seit gestern auch was steht.
dann gibts da noch http://www.hsw.onlinehome.de/mucken/index.html von henning und
http://www.sound-art.de/html/mucken.html und http://www.sound-art.de/html/more_mucken.html von helmut. da tauchen dann
teilweise schon widersprüchliche informationen aber auch nette ergänzungen auf.
wenn jemand von euch lust hat, diese ganzen möglichkeiten für wissensdurstige nachweltler zu erweitern und
zu bereichern, in irgendwelchen geheimen privatarchiven noch text / bild / ton schätze schlummern, auf die das volk da
draussen nun schon seit zwanzig jahren wartet ... tut euch keinen zwang an, die internetöse öffentlichkeit damit zu
beglücken. ich warte auf vorschläge und initiativen. oder sagen wir lieber was soll der scheiss?
und dann:
es sind nur noch dreieinhalb jahre bis 2007: dann ist 25 jahre mucken angesagt und wir sollten so kurz vorm ruhestand
noch nen ordentlichen goldenen heinrich begehen.
wodka in die wasserleitungen, ein foto in der bildzeitung, der niederrhein wird mit kunstharz zugegossen, halt alles so
wie früher.

------------------------------------------------------------

start

  back